Spanien-urlaub-spezial header
Menü

Ferienwohnungen und Ferienhäuser, Hotel und Fincas und Villas auf den Kanaren - El Hierro, La Palma, La Gomera, Lanzarote, Fuerteventura, Gran Canaria, La Graciosa, Teneriffa Nord, Teneriffa Süd - günstige Mietwagen und Flüge weltweit.

Informationen für die Kanaren Insel La Gomera - Tauchen

Tauchen auf La Gomara


Strand von Valle Gran rey
Strand von Valle Gran Rey auf
La Gomera

Den Taucher, der seinen Urlaub auf der Kanaren Insel La Gomera verbringt, erlebt ein wahres Wunder beim Tauchen. Vor der Küste der Kanaren Insel La Gomera erwartet den Taucher eine einmalige vulkanische Unterwasserwelt mit vielen Steilwänden und Höhlen. Große Fischschwärme und Delfine begleiten oftmals den Taucher bei seinen Tauchgängen. Die Wassertemperaturen auf der Kanaren Insel La Gomera liegt selten unter 19 Grad.

Diese einmalige Unterwasserlandschaft der Kanaren ist geprägt zwischen Lava und Basaltgestein.
Die Insel La Gomera verfügt über einige Tauchspots. Hier zu zählen u.a.

Puerta de la Gila
Beim Tauchen bei einer leichten Strömung erblickt der Taucher eine Sand- und Felsplatte umgeben mit vielen Schwarmfischen.

Ein weiterer Tauchspot auf La Gomera ist Punta Llana

Der Tauchspot Punta de Avalo ist bei Tauchern durch seine Steilwand äußert beliebt. Großfische wie Thunfische, Rochen und Delfine sind keine Seltenheit.

Ein weiterer Tauchspot ist die Playa de Avalo. Das Tauchgebiet vor den Küsten der Kanaren Insel La Gomera ist felsig und verfügt über mehrere Sandflächen.

Ein weiterer Tauchspot ist  Roca Bermeja Bajo de Avalo. Hierbei handelt es sich um einen anspruchsvollen Tauchgang.

Weitere Tauchspots sind:
Roca Bermeja Bajo de Avalo
Punta de Juan Daza
Roque del Herero
Punta Gaviota
Cascante
Aqua Dulce

Die schönsten Tauchplätze findet der interessierte Taucher vor allen im Westen und Süden der Insel La Gomera.

Die Tauchplätze vor La Gomera sind äußerst fischreich. Barrakudas, Zackenbarsche, Thunfische und diverse Rochenarten sind keine Seltenheit. Auch farbige Papageienfische, Neonriffbarsche und Trompetenfische gesellen sich gerne zum Taucher. Viele Felsblöcke sind bewachsen mit Schwämmen, die den kleineren Meeresbewohnern optimale Lebensbedingungen bieten. Schnecken und diverse Krebsarten haben hier ihr zu Hause gefunden. In den Felsspalten einzelner Riffe tummeln sich Tigermuränen und andere Muränen.

Deutschsprachige Tauchbasen auf La Gomera gibt es in den Orten Valle Gran Rey, San Sebastian und Playa de Santiago.


Unser Ferienhaustipp auf Gran Canaria

La Galeria La Galeria
Das ehemalige Künstlerhaus liegt in malerischer Umgebung im Ortsteil La Calera. Hier genießen Sie in ruhiger Lage schöne Ausblicke über das ganze Tal zum Meer und in die Berge. ...
La Galeria - insel mehr Info
Ort: Valle Gran Rey
Max. Personen: 2
2 Personen ab: 45 EUR
Pool: kein