Spanien-urlaub-spezial header
Menü

Ferienwohnungen und Ferienhäuser, Hotel und Fincas und Villas auf den Kanaren - El Hierro, La Palma, La Gomera, Lanzarote, Fuerteventura, Gran Canaria, La Graciosa, Teneriffa Nord, Teneriffa Süd - günstige Mietwagen und Flüge weltweit.

Informationen für die Kanaren Insel Gran Canaria - Parks und Shows

Palmitospark


Der Palmitospark auf Gran Canaria

Der Palmitospark auf Gran Canaria ist ein subtropischer Garten mit einer fantastischen Flora und Fauna. Der Palmitospark auf Gran Canaria liegt außerhalb der Touristenhochburg Maspalomas und beherbergt über 1.000 Vögel. Vor über 40 Jahren wurde diese prächtige Gartenlandschaft auf Gran Canaria angelegt. Der Palmitospark auf der Kanaren Insel Gran Canaria ist ca. 200.000 qm groß und auf jeden Fall einen Tagesausflug wert. Über 40 unterschiedliche Palmenarten und viele Kakteen wachsen in diesem Tal auf Gran Canaria.

Hauptattraktion des Palmitospark auf Gran Canaria sind die Papageien. Hier werden regelmäßig Papageienshows durchgeführt. Nicht nur Papageien, sondern auch weitere 230 verschiedene Vogelarten leben in diesem wunderschönen Palmitospark auf Gran Canaria.

Palmitos Park auf Gran CanariaPalmitos Park
Maspalomas
Subtropischer Garten mit über 1000 Vögeln - Papageienshow

Der Palmitos Park befindet sich vor dem westlichen Ortsende von Maspalomas. In dem von hohen Bergwänden gesäumten Tal wurde Anfang der 70iger Jahre eine Gartenlandschaft angelegt, die mittlerweile über 200.000 qm umfasst.
In dem Park wachsen ca. 50 verschiedene Palmenarten, unzählige Kakteen und Agaven.
Neben einigen Gibbons bevölkern 230 verschiedene Vogelarten diese Oase. Mitten im Gartengelände leben Enten und Schwäne, sowie Pfauen und Flamingos, die frei umherspazieren.

Palmitos Park auf Gran CanariaHauptattraktion sind aber die zahlreichen Papageien. Mehrfach täglich findet eine Papageienshow statt.
In dem Schmetterlingshaus fliegen Altlasspinner, Segler, Kleiner Monarch und viele andere Arten frei umher.
In dem Fischaquarien kann man Süßwasserrochen, Clownfische, bunte Barsche, Doktorfische, schwarzer Pacu und viele mehr intensiv beobachten.

Ebenfalls besitzt dieser Park eine Menge von Reptilien wie Waldschildkröten, Köhlerschildkröte, grüne Leguane, Stirnlappenbasilisk, Querstreifen-Taggeckos, Kanarische Rieseneidecksen, Brillen-Kaimane.
Zur Vogelwelt gehören, Pelikane Störche und Ibisse, Marabus, Sattelstörche, Heiliger Ibis und der Rote Ibis sowie frei umherlaufende Flamingos.

Nennenswert ist hier der Kuba Flamingo und der Chile-Flamingo.
Im Ententeich schwimmen Höcker Schwäne, schwarze Schwäne, Streifengänse, Halsbandwehrvögel und natürlich nicht zu vergessen die tagaktiven Greifvögel, wie Steppenadler, Schreiseeadler, Weißkopf-Seeadler, Gänsegeier, Wüstenbussard, Königsbussard, Schopfkarakara, Wanderfalke und Kraniche, wo ebenfalls täglich eine Greifvogelschau stattfindet. In diesem sehr schön angelegten Naturpark befinden sich Pfaue und Kraniche, Kronenkraniche, Jungfernkraniche, Fächertauben.

Palmitos Park auf Gran CanariaNennenswert unter den Papageien sind die dort lebenden Aras, sowie der kleine Soldatenara sowie der hellrote Arara, Grünflügelara, Ararauna. Den Kaktus gibt es in verschiedenen Farben. Hier leben Arakakadu, Olukkenkakadu, Rosakakadu, Tritonkakadu, Weisshaubenkakadu.

Weiterhin gibt es die Amazonen, die 30 Arten umfassen
z.B. Tres-Marias-Amazone, Gelbnacken-Amazone, Taubenhalsamazone.
Eine weitere Vogelart sind die Frauenlori, Weissbürzellori. Weitere Papageien, Zu den nachtaktiven Greifvögeln gehört der dort lebende Steinkauz und Uhu. Weiterhin können Kolibris beobachtet werden. Eisvögel und Hornvögel sind ebenfalls dort beheimatet.

Vorzufinden zu der Gruppen der Eisvögel und Hornvögel ist der Jägerlist, der Runzel-Hornvogel, der Doppelhornvogel, der Ferner kann man folgende Singvögel beobachten: Der Langlappen-Schirmvogel, der Purpurglanzstar, der Prachtglanzstar, der Dreifarbenglanzstar.

Erwähnenswert ist sicherlich auch die Papageiensuchtstation, da sicherlich viele Papageien vom Aussterben bedroht sind. Sie werden in speziellen Suchtstationen, die sich in der näheren Umgebung des Palmitos-Park befinden, gehalten.
Diese Zuchtstationen sind in europäischen Programmen, wie EEP integriert. Der Sinn ist, die genetische Vielfalt und den Registrierte Tierarten des Zuchtprogrammes sind Runzel-Hornvogel, Pracht-Amazone, Grünwangen-Amazone, Hyazinth-Ara, Bechstein-Ara, Blaukehl-Ara, Rotohr-Ara, Doppelhornvogel, Molukken-Kakadu, Russ-Kakadu, Fächertaube, Goldsittich, Ara-Kakadu

Bildergalerie der Parkanlage des Palmitos Park

Hier finden Sie Bilder von den Tieren des Palmitos Park

top