Spanien-urlaub-spezial header
Menü

Ferienwohnungen und Ferienhäuser, Hotel und Fincas und Villas auf den Kanaren - El Hierro, La Palma, La Gomera, Lanzarote, Fuerteventura, Gran Canaria, La Graciosa, Teneriffa Nord, Teneriffa Süd - günstige Mietwagen und Flüge weltweit.

Informationen für die Kanaren Insel Fuerteventura - Strände

Beschreibungen


Fuerteventura hat Strände mit einer Länge von ca. 95 km. Der immerblaue Atlantik bildet für diese hellen Traumstrände eine wunderbare Umrahmung. Es ist wie in einem Film. Hier gibt es einsame Buchten und lebhafte Strände mit schönen Restaurant und interessanten Strandbars. Für die Surfer hat Fuerteventura einige der besten Surfplätze zu bieten, besonders beliebt ist die Playa de Sotavento an der Südostküste. FKK ist übrigens auf der ganzen Insel erlaubt, aber die echten FKK - Freunde treffen sich lieber an ruhigeren Stränden, wie z. B. die Playa Mal Nombre. Auf Fuerteventura kommen alle auf ihre Kosten. Der Urlauber findet auf Fuerte jede Menge geignete Ferienhäuser oder Ferienwohnungen. Diese liegen zum großen Teil auch unmittelbar in Strandnähe. Unser Ferienhausangebot erfüllt einfach alle Wünsche, hier ist mit Sicherheit für jeden etwas dabei. Auf Fuerte kann man das ganze Jahr Urlaub machen und das klare Wasser des Meeres lädt einfach dazu ein.

Von Jandia bis nach Corralejo, diese Kanareninsel ist einfach ein Traumziel.



Caleta de Fuste
Der schön feinsandige Strand der wie eine Badebucht angelegt ist,
wird vor allem bei Familien mit Kindern sehr geschätzt.


Corralejo Dünen
Südlich von Corralejo erstreckt sich das Dünengebiet des Nationalparks (Parque Natural de las Dunas de Corralejo) auf ca. 11 km Länge. Der Sand ist sehr hell und fein. Am Strand hat man einen fantastischen Blick auf die Inseln "Los Lobos" und "Lanzarote". Für Kinder ist der Strand geeignet, FKK wird u.a. auch praktiziert. In den kleinen Steinburgen findet man locker zu zweit Platz, um sich vor dem Wind zu schützen.
Es gibt auch einen abgegrenzten Bereich für Wind- und Kitesurfer.

An der Nordostspitze hört die Playa de Corralejo an der Nordostspitze zu den
schönsten Stränden auf Fuerteventura. Die Dünen – naturgeschützt sind optimal
geeignet für lange und ausgiebige Spaziergänge.

Die einzelnen Strandabschnitte sind durch Lavarücken voneinander getrennt und bilden so separate Abschnitte:



Stadtstrand Playa Galera
Der Strandabschnitt Playa Galera schmiegt sich an den Ort Corralejo. Dieser ist sehr beliebt bei Familie mit Kindern, da dieser Abschnitt brandungsarm ist.


Playa del Medano

Dieser Strandabschnitt ist ein Paradies für Wassersportarten: Dieser Strandabschnitt auf Fuerteventura befindet sich direkt an der Meerenge El Rio zwischen Corralejo und der Nachbarinsel Los Lobos


Playa Bajo Negro

In der Nähe der Ortschaft Corralejo finden Sie den nördlichsten Strandabschnitt der Playas de Corralejo, die Playa Bajo Negro.
Liegestühle gibt es zum Verleih in den Hotelanlagen. Hier ist das Wasser sehr ruhig und die Badegäste fühlen sich wohl.


Playa del Moro

Dieser Abschnitt befindet sich im mittleren Küstenabschnitt des Dünenparks. Hier findet der Urlauber auf Fuerteventura einen feinen Sandstrand – auch für sonnenhungrige geeignet


Playa Alzada

Im südlichsten Teil der Dünenlandschaft, (Montana Roja) befindet sich die Playa Alzada. Dieser Strandabschnitt gilt als einer der Favoriten auf Fuerteventura. Hier kann der Urlauber einen sehr schönen Tag genießen – Strandliegen sind hier ebenfalls zu mieten. Auch Schnorchler kommen voll auf ihre Kosten


Costa Calma

Der Strand von Casta Calma ist gesäumt von Hotels und Appartmentanlagen
Und hat eine Länge von knapp 1,5 Km.
Wenn man gut „zu Fuß“ ist kann man nach Süden bis Morro Jable
das sind ca. 21 Km wandern. In nördlicher Richtung ist der Strand durch schwarze Felsen begrenzt und spätestes am Hotel Rio Calma ist der Weg dann zu Ende.
Familien mit Kindern finden hier Ruhe und Erholung,da der Strand sehr flach ins Meer abfällt und auch die Kleinsten hier ins Wasser können.
Auch FFK Anhänger sind oft zu sehen.


El Cotillo

Südlich von El Cotillo liegen die kilometerlangen Strände Fuerteventuras Die Strände sind hervorragend und so weitläufig, dass nicht einmal in der Hauptsaison diese Strände überfüllt sind. Hier kann der Urlauber Ruhe und Erholung genießen.


Esquinzo
Dieser Strandabschnitt ist abwechslungsreich. Helle Sandstrände wechseln ab mit teilweise Steinstränden. Dieser Strandabschnitt ist optimal geeignet für FKK – Anhänger sowie für Familie mit Kindern. Auch für Urlauber die gerne Wandern ist dieser Abschnitt optimal. Sie können problemlos von einer Bucht zur Anderen wandern


Jandia
Der Strand mit seinen 21 km Länge erstreckt sich von Morro Jable bis nach Costa Calma. Dieser schöne helle Strand ist sehr sauber und gepflegt. Zum Baden ist der Ort ideal geeignet auch für Familie mit Kindern. Weiterhin kann der Urlauber stundenlang am schönen Strand spazieren gehen und die Ruhe genießen.


Las Playitas
Hier am Strand von Las Playitas sind nur wenigen Tourristen zu finden.. Der dunkle Strand ist aus feinem Sand mit kleinen Kieselsteinen.
Einen öffentlichen Weg zum Strand gibt es leider nicht.


Mal Nombre
Wer Ruhe am Strand genießen möchte, der ist hier genau richtig. Wir empfehlen eine Wanderung (ca. 21 Kilometer) von der Costa Calma nach Janida. Hier ist es auch ideal geeignet für FKK-Anhänger. Man begegnet nur wenige Urlauber, die einfach am Strand spazieren gehen.


Puerto de la Cruz
Hier befinden sich kleine Buchten. Diese Strandabschnitte werdenauch Puertio auf Fuerteventura genannt. Hier baden überwiegend Einheimische“.
Der kleine Ort Puerto de la Cruz ist auf jeden Fall einen Ausflug wert.


Playa de Sotavento
Playa de Sotavento ist ein Strandabschnitt von 5 Km Länge an der Südostküste
von Fuerteventura.
Er vereinigt die Strände Playa Risco del Paso und Playa Barca.Hier sind die Surf und Kitesurfer zu Hause .Vom Änfänger bis zu Profi kann man hier jeden antreffen.
Wer hier zur richtigen Zeit seinen Urlaub verbringt kommt sogar in den Genuß sich die Weltmeisterschaften anzuschauen.An beiden Stränden befinden sich Surfspots von Rene Egli.
Zum Baden ist der Strand jedoch nur begrenzt zu empfehlen Einmal wegen des starken Winds und zum zweiten weil sich hier viele Surfanfänger tummeln.


Tarajalejo
Der schwarze Sandstrand "Playa de Tarajalejo" ist über einen Kilometer lang . Dieser Strandabschnitt ist auch bei den Einheimischen sehr beliegt.

Ideal auch geeignet für Familie mit Kindern. Weiterhin soll der schwarze Lavasand eine heilende Wirkung z.b. auf Rheuma und Arthritis haben. Die schön angelegte Strandpromenade lädt zum Spazierengehen ein.

Quelle: www.kanaren-traeume.de

top