Hund krank Reise storniert

Ein Urlauber aus Stuttgart mußte seine Reise nach Fuerteventura absagen. Sein  Blindenhund war erkrankt. Daraufhin wurde von dem Reiseveranstalter 900 Euro verlangt. Die Sache geht vor Gericht.

Der Tourismusrat von Fuerteventura sprachen mit dem Geschäftsführer der R2Hotels. Hieraufhin wurde der Urlauber im Oktober eingeladen, einige Tage auf Fuerteventura zu erleben.

 

Polizisten nahmen Bestechungsgeld

Vergangene Woche wurden zehn Polizisten der Gardia Civil wegen Bestechlichkeit verurteilt.

Die Polizisten wurden zwischen zehn und fünf und acht Jahren Haft verurteilt. Auch wurde sie vom Dienst suspendiert.

Es wurde erwiesen, dass die Polizisten Schmiergelder angenommen haben.