Klare Himmel auf den Kanaren

Heute ist lt. AEMET der Himmel klar über den Kanarischen Inseln. Der Wind weht mäßig aus Nordost und den Temperaturen liegen bei 17 – 24 Grad.

Neuer Computervirus

2017 hatte bereits das Malware Hunter Team vor einem Vius Rensen Ware gewarnt. Es ist wieder ein ähnlicher neuer Vius entdeckt worden. Es wird gewarnt das Muliplayer-Shooter Siel zu spielen.

Feuer auf Teneriffa Grandailla

Das Feuer am Sonntag hat ca. 350 ha Waldfläche abgefackelt. Die Löschmannschaften haben Hilfe vom Militär. Die starken Winde erschweren die Arbeiten. Die Bevölkerung wird aufgefordert, diese Zone zu meiden. Weiterhin ist das Feuer bereits von Cruz de Tea und las Vegas angekommen. Bitte auch diese Bereiche meiden.

Teneriffa ca. 600.00 Wal- und Delfinbeobachter auf der Insel

Für die Touristen ist es eine beliebte Aktivität, Wale und Delfine zu beobachten. Hier werden ca. pro Jahr 600.000 Personen gezählt. Dies bedeutet einen Umsatz von ca. 25 Millionen Euro. Das fordert aber auch eine Kontrolle dieser Aktivität, damit die Tiere sich nicht bedroht fühlen. Zur Zeit gibt es 41 legale Boote mit einer blauen Flagge. 

Tazacorte la Palma

Am 15. März wurde ein Motorradfahrer auf der LP-2 in der Nähe von Tazacorte schwer verletzt Er kollidierte mit einem PKW. Der Motorradfahrer erlitt einen Herzinfarkt. Auch die vom Rettungspersonal Wiederbelebungsmaßnahmen halfen nicht. Der Mann starb.

Arecife Lanzarote

Die Polizei hat in Arecife eine Rumänin 39-jährig verhaftet. Diese wurde von Interpol mit internationalem Haftbefehl wegen Betruges gesucht. Die 2 Kinder die noch minderjährig waren, wurden beim Onkel untergebracht.

Fluggast mußte Flugzeug lt. Kapität verlassen

Ein Flugkapitän musste gestern einschreiten. Er mußte einen 70-jährigen Passagier auffordern, dass Flugzeug zu verlassen im Flug La Palma Teneriffa. Der Mann äußerste rassistische Beleidigungen seine Worte „ich will keine Schwarzen an meiner Seite“. De Polizei kam an Bord nahm eine Anzeige auf und holte den Mann heraus. Dies führte natürlich zu einer Verspätung. Die Crewmitglieder und die anderen Passagiere standen hinter der Entscheidung.